20130621-215148.jpg

Yongnuo YN568EX – günstiges Blitzgeraet für DSLR von Nikon und Canon

20130621-215133.jpgFür meine Fotoausrüstung musste jetzt noch ein externes Blitzgerät her, da der eingebaute Blitz in großen Räumen doch nur eine sehr magere Ausbeute hat. Ich habe mich daher ein wenig umgeschaut und war doch etwas überrascht, welche Preise für die Systemblitze von Nikon, Metz und Co. verlangt werden. 300€ bis 500€ waren mir dann doch etwas zu viel.Ich habe dann aber einen günstigen Blitz Yongnuo i-TTL Blitzgerät YN-568EX gefunden, der mit einer mächtigen Leitzahl von 58 bei einem Preis von 144€ (plus 6€ Versand) das beste Preis/Leistungsverhältnis versprach. Damit ist er 50 bis 60% günstiger als ein vergleichbarer Blitz der Marken-Hersteller.

Ich war ein wenig skeptisch, als ich sah, dass dieser Blitz, zwar bei AMAZON bestellt, aus China versandt wurde. Vorweggenommen: ich war positiv überrascht. Die Lieferung kam nach 8 Tagen ohne Probleme mit UPS bei uns an. Der Blitz macht einen soliden Eindruck und wird mit Tasche, Standfuß, Handbuch und als Beigabe mit einer Aufsteck-Softbox geliefert. Das Handbuch ist auf englisch, eine deutsche Übersetzung wird als A4-Loseblattsammlung beigelegt.

Mit der Leitzahl von 58 leuchtet er die Räume hervorragend aus und arbeitet mit i-TTL meiner Nikon 5100 hervorragend zusammen. Er soll somit für alle Nikon-Kameras, die i-TTL unterstützen kompatibel sein (Nikon D7000 D5200 D5100 D5000 D700 D300s D90 D80s etc.). Der Modus lässt sich auch auf E-TTL am Gerät umschalten und damit ist er auch kompatibel mit den Canon-Kameras (Canon EOS TTL Canon EOS 7D 5D Mark II III 60D 650D Canon EOS 600D 50D 550D 40D). Bei Amazon gibt es zwar scheinbar verschiedene Angebote für Nikon und Canon, das Gerät ist aber wohl immer das Gleiche.

20130621-215148.jpgAm Blitz lassen sich die verschiedenen Modi einstellen:

  • I-TTL/E-TTL – Zoomeinstellung der Kamera wird übernommen und die Blitzleistung wird von der Kamera vorgegeben
  • Manuell – der Blitz lässt sich von 1/1 bis auf 1/128 Leistung einstellen
  • S1/S2 – Slave-Modus – durch den Kamerablitz wird der YN568EX ferngezündet (nur manuell, kein TTL) wobei S1 auf den ersten Blitz, S2 ignoriert den Vorblitz gegen rote Augen

Wenn der Zoom im Bereich von 24-105mm an der Kamera eingestellt wird, zeigt auch das Display am Blitz diese Einstellung sowie die Blende an und man hört (für mich leise) wie der Motor im Blitz sich darauf einstellt. Die Qualität der Aufnahmen ist somit immer optimal. Ich habe den Blitz allerdings um eine Blendenstufe höher eingestellt, da mir die Einstellung zu dunkel war. Das macht man einmal und dann braucht man sich um diese Korrektur nicht mehr kümmern. Besonders wenn man den Blitz 45 Grad nach oben stellt und den weißen Reflektor auszieht, zum indirekten Blitzen, erhält man hervorragend ausgeleuchtete, schlagschattenfreie Aufnahmen. 20130621-215200.jpgDer YN586EX sendet für die automatische Scharfeinstellungen ein rotes Autofokus-Hilfslicht aus. Sollte sich dadurch jemand geblendet fühlen lässt sich dieses aber auch ausschalten.

Leider unterstützt meine 5100er nicht die Nikon C-Kommandos für die Fernauslösung durch den Systemblitz, das können nur die 7D, 60D, 600D, so dass ich diese Funktion des Blitzes nicht testen konnte. Aber da der Modus S1/S2 den YN586EX durch den Systemblitz fernzündet, ist ein entfesseltes Blitzen auch hiermit möglich. In diesem Falle muss die Blitzleistung aber manuell eingestellt werden, da keine weitere Kommunikation mit der Kamera möglich ist. Der Blitz hat noch viele Funktionen, wie z.B. den Multiblitzmodus um Mehrfachblitze für einer Aufnahme zu erzeugen. Aber zur Zeit benötige ich diese Funktionen (noch) nicht.

Das englischsprachige Handbuch/Manual lässt sich hier herunterladen.

Ein deutsches Handbuch für das YN-568 EX II findet sich bei Foto-Morgen. (Danke für den Kommentar von Ignaz) Bei Foto-Morgen kann man es natürlich auch kaufen.

Zu Bedenken ist, das bei Bestellungen von diesem Lieferanten aus China die Garantiezeit nur 1 Jahr ist. Der Preisunterschied zu einem deutschen Lieferanten macht dieses „Risiko“ aber kalkulierbar. Ich würde es wieder bestellen!

DSC_0078_01Für den Fall, dass die Fernauslösung durch den Systemblitz einmal nicht möglich sein sollte, habe ich mir noch die YONGNUO RF-603/N3 – 2er Set – Funkauslöser und Blitzauslöser für Nikon – mit Anschlusskabel für Nikon D90, D3000, D3100, D5000, D5100, D7000 dazu bestellt. Die 2 Funkauslöser sind beide gleich und arbeiten in beide Richtungen als Sender und Empfänger. Der Funkauslöser kann auch als Fernauslöser für die Kamera verwendet werden.

Das Blitzgerät benötigt 4 AA-Batterien (Mignon), dieDSC_0086_01 extra bestellt werden müssen. Besonders beliebt sind hierbei die Sanyo Eneloop XX Mignon AA Akkus, da diese lange haltbar sind und nach einem Jahr Lagerung noch 85% ihrer Leistung haben. Sie werden aufgeladen geliefert und sind somit sofort einsatzbereit. Die leistungsstärksten Akkus haben 2450mA und sollten so für viele, viele Aufnahmen reichen. Ich habe mir dazu auch das passende Sanyo – Eneloop MQR06 Schnellladegerät bestellt, welches optimal auf die Akkus abgestimmt ist. Es gibt zwar noch leistungsfähigere Ladegeräte anderer Hersteller, diese sind mir aber zu schwer und haben ein getrenntes Netzteil. Das MQR06 hat einen abnehmbaren Stecker und lässt sich somit gut auf Reisen mitnehmen.

Mir diesem Zubehör sollte dem entfesselnden Blitzen nichts mehr im Wege stehen. Für den nächsten Urlaub habe ich erst einmal wieder genug Technik dabei, die erforscht und ausprobiert werden möchte.

58 Gedanken zu „Yongnuo YN568EX – günstiges Blitzgeraet für DSLR von Nikon und Canon“

  1. Hallo,
    auch ich reihe mich mal in die lange Schlange derer ein, die sich über die deutsche Betriebsanleitung des YN568 EX freuen würden.

    Falls das klappt, bedanke ich mich schon jetzt recht herzlich!

    Gruß,
    Dani

    => erledigt, viel Spaß damit. LG Lutz

  2. Hallo,

    ich habe Weihnachten das Bltzgerät geschenkt bekommen.
    Kannst Du mir die deutsche Anleitung zusenden?
    Vielen Dank und Gut Licht für 2016.
    Wolfgang

  3. Hallo,
    ich besitze seit einiger Zeit auch den Blitz YN 568 EX (nichtII !!), nur keine deutsche Anleitung bei gelegt. Ich wäre sehr dankbar, wenn du mir diese zuschicken würdest!

    Viele Grüße & ein frohes Fest wünscht
    Eberhard

  4. Hi, ich besitze seit kurzem auch diesen Blitz, nur leider lag bei mir keine deutsche Anleitung bei. Ich wäre sehr verbunden, wenn du mir diese freundlicherweise zuschicken würdest! GRUß

  5. Hallo Lutz,
    ich habe mir den YN568EX II E-TTL letzte Woche bestellt und es war leider kein Deutsches Handbuch dabei.
    Könnte die deutsche Bedienungsanleitung von Dir bekommen?
    Vielen Dank im voraus.

    LG Thomas

    Erledigt. Viel Spaß mit dem Blitz, Lutz.

  6. Wo bekomme ich ein deutsches Handbuch?
    Der Blitz blitzt zwar, aber weiß nicht wie.
    Habe einen Auslöser mit Druckkopf für die NIKON 3300 gekauft.
    Geht manchmal, besonders wenn man zweimal drückt.

    Erledigt. Viel Spaß mit dem Blitz, Lutz.

  7. Hallo Lutz, ich habe mir den YN568EX II letzte Woche bestellt und leider kein Deutsches Handbuch dabei gehabt. Da ich ein Neuling bei externen Blitzen bin würde ich mich sehr über das Deutsche Handbuch freuen, da dieses sicher bei einigen Dingen etwas mehr „Durchblick“ verschafft! 🙂

    Vielen Dank im Vorraus!
    LG Eric

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.