Kettenbrief 1998

Nun hat meine Tochter auch Ihren ersten Kettenbrief erhalten. Text:

Hallo

Dies ist ein Kettenbrief, der von Kindern
1998 angefangen wurde. Falls diese Kette
bis Ende 2007 weitergeführt wird, kommt
sie ins Guinness-Buch der Rekorde, denn
die Kette wurde noch nie unterbrochen.

Bitte verdirb nicht alles!!!

1. Schreibe diesen Brief 6-mal und
verschicke ihn an 6 Kinder.

2. Dieser Brief muss von der Post abge-
stempelt und verschickt werden, denn
die Post überwacht den Rekord.

3. Auf dem Umschlag stehen 5 Namen.
Schicke eine Ansichtskarte an die
Person, die an oberster Stelle steht.

4. Verschiebe nun die Stellen nach oben
und füge Dich selbst unten ein.

Du musst diesen Brief innerhalb von 4
Tagen per Post verschicken, sonst ist
die Kette unterbrochen.

Nach 16 Tagen erhälst Du 216 Postkarten aus aller Welt.

Viel Spaß wünscht Dir

Auf dem Briefumschlag „Kettenbrief 1998“ vermerken!


Ich hab´gedacht so etwas gibt es gar nicht mehr! Soll man den Kindern den Spaß lassen oder das Geld für Porto und Postkarten sparen? Dieser Kettenbrief war schon im letzten Jahr unterwegs.

Nachtrag: Meine Tochter hat sich an den Kettenbrieftext gehalten und ihn an 6 andere Kinder geschickt. Das Ergbenis war: NULL! Keine einzige Rückmeldung, keine Postkarten. Kettenbriefe funktionieren somit auch heutzutage noch nicht. Die Erfahrung musste erst gemacht werden und hält dann hoffentlich auch ein Leben lang.

7 Gedanken zu „Kettenbrief 1998“

  1. Gerade eben habe ich den Kettenbrief 1998 – 2013, adressiert an unsere Tochter, aus dem Kasten geholt. Interessant ist, das die Absenderin keine 100 m entfernt wohnt und sich die Briefmarke eigentlich hätte sparen können. Nach einer kurzen Aktion über Google habe ich nun entschieden, das Verbrechen zu begehen und die Kette zu unterbrechen. In der Hoffnung, dass dieser Schwachsinn irgendwann aufhört.

  2. Hab auch einen Brief bekommen, Ende 2012 wäre der Weltrekord gebrochen -.-

    Interessant wäre die Kette zurückzuverfolgen, um zu wissen, wer den Brief in die Welt gesetzt hat.

  3. Hallo zusammen
    Das Draht der Zeit dreht weiter. Wir schreiben Sommer 2012 und der Kettenbrieg unter anderem gerade im schweizerischen Mittelland unterwegs 😉
    Gruss

  4. Wir sind im Jahr 2010 und der Kettenbrief funktioniert immer noch. Ich habe mir überlegt meiner Tochter auszureden, doch sie hat sich sehr viel Mühe gemacht die Kinder auszusuchen denen sie den Kettenbrief weitergeben will. Ich denke in der Zeit wo so viel Geld für Nichtigkeiten ausgegeben wird, das Briefeschreiben viel zu kurz kommt kann man da einfach mal mitmachen. Die Postkarte hat sie verschickt, so wird sicher ein Kind am Ende mit strahlenden Augen auf diese Postkate schauen.

  5. Hi Leute ich finde den Kettenbrief echt toll .
    Und ich glaube er kann nur Klappen wenn alle mittmachen sonst ist es ja kein wunder das er nicht funktionirt . Wenn keiner mitmacht kommt auch nichts zurück

  6. Hallo Herr Blog,

    Sie und Ihre tochter sind nicht die einzigsten, die diesen Brief erhalten haben. Meine Tochter (8) geht in die 3. Klasse und hat heute auch so einen Brief erhalten. Da ich aber gewarnt bin, habe ich gleich gesagt, daß meine Tochter dieses nicht machen soll. Und wie es der Zufall so will, habe ich gegoogelt und Ihre Seite gefunden und meine Tochter dadurch überzeugen können, dieses nicht durchzuführen. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.