Meine Copter: X-Tersy

Selbstentwickelter Quadcopter-Rahmen „X-Tersy“ von unserem Teammitglied Thomska (Sendrum-Modellbau). Da einige Kollegen den gleichen Frame aufbauen, habe ich hier mal ein paar Fotos von meinen Bastelphasen abgelegt.

X-Tersy
X-Tersy

Ich habe den X-Tersy mit meinen alten DYS 1306 Motoren bestückt und die fliegen sich noch OK, vor allem mit 4S 1000mAh. Habe ihn allerdings noch nicht so ausfliegen können, da ich ihn bisher immer nur als Backup dabei hatte. Aber im Wald, bei Schnee und Nässe hatte er keine Probleme mit der Feuchtigkeit, da er durch den geschlossenen Frame gut geschützt ist. Er lässt sich mit 4″ und 5″ Props gut fliegen.

Ich habe als Flugcontroller (FC) eine OZE32 AIO von BG genommen (nicht mehr verfügbar), da nur für eine Platine Platz ist. Damit ich die Telemetrie-Daten auf meiner Fernsteuerung sehen kann, habe ich noch einen kleinen (sBus-)Inverter zwischen FC und RX zwischengeschaltet, da die OZE32 das Signal nicht invertieren kann. Die ESC’s sind in den Armen, VTX hinten, Empfänger vorne. Bis auf die FC hatte ich alle Teile noch liegen und konnte somit etwas Geld sparen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.