patriot-box-frei

Filme auf dem Fernseher anschauen mit der PATRIOT Media Player Box

Von meinem Technisat HD K2 habe ich mehrere, vom TV-Programm aufgenommene und geschnittene Filme in SD- und HD-Qualität auf meiner PC-Festplatte liegen. Außerdem lagern auf meinem PC noch Sicherheitskopien von DVD’s  sowie kleinere und größere Videoschnipsel (HD-Qualität) von meiner Digitalkamera. Diese lassen sich alle problemlos auf dem 23″-PC-Monitor darstellen. Doch manchmal möchte man diese Filme auch auf dem großen Fernseher, in höchster Qualität anschauen. Das kopieren auf DVD dauert immer lange und HD-Qualität ist damit auch nicht möglich. Auf Blu-ray Disc habe ich meinen PC und meinen DVD-Player auch noch nicht umgestellt (tut auch bisher nicht nötig).

Die Lösung hierfür ist ein Multimedia-Player, wie die PATRIOT Media Player Box office. Diese kleine Box, nicht größer als 4 CD’s übereinander, spielt so gut wie alle Video-Formate ab – und das in HD-Qualität. Die Box bekommt die Filme über einen USB-Anschluss, Netzwerk-Anschluss, optional WLAN oder über eine optional einbaubare Festplatte. Im Lieferumfang befinden sich HDMI-, USB- und Videokabel, Fernbedienung, Batterien hierzu, Quick-Manual und eine CD mit dem PDF-Handbuch und zusätzliche Software für Bittorrent-Downloads. Angeschlossen wird der Fernseher über ein HDMI-Kabel oder über ein Videokabel.

HDMI-Kabel, Videokabel, USB-Kabel sind enthalten
Lieferumfang der PATRIOT Media Box office

Die Box ist günstiger als mein bisheriger Favorit, der Western Digital TV Live HD Media Player. Hiervon gibt es jetzt den Nachfolger, den Western Digital TV Live – HD Streaming Media Player (HDMI, WiFi, MPEG4, USB 2.0), dem ich heute den Vorzug geben würde Doch der Preisunterschied sagt nichts über die Qualität aus! Im Gegenteil, in Foren wurde öfters beschrieben, dass nur die PATRIOT Box die Menüs von auf Festplatte kopierten DVD’s wiedergibt, was ich jetzt auch bestätigen kann. Durch den Einbau einer Festplatte wird die PATRIOT Box auch viel flexibler, so lässt sie sich auch mal mitnehmen und an einem anderen Fernseher anschalten ohne eine USB-Platte mitzunehmen. Aber auch ohne eingebaute Festplatte funktioniert die Box, externe USB-Festplatten sind heute nicht viel teurer als Festplatten zum Selbsteinbau. Beim Discounter teilweise sogar günstiger.

Anschlüsse auf der Rückseite

Die Filme werden ohne ruckeln in bester HD-Qualität angezeigt. Da ich immer noch kein Netzwerkkabel in der Nähe meines Fernsehers habe, bestellte ich mit zu der Box den vom Hersteller passenden WLAN-Stick dazu. Es sollen auch andere WLAN-Sticks funktioniern, doch nur dieser soll auch bis 300Mbps übertragen. Bei guter bis sehr guter WLAN-Verbindung  werden HD-Videos (geschnittene TS-Dateien von dem Technisat HD K2) bei mir ruckelfrei vom freigegebenen PC-Verzeichnis.

Die Box greift über WLAN oder Netzwerkkabel auf  den heimischen PC (Windows XP) zu und zeigt problemlos alle freigegebenen Ordner an und spielt die Dateien ab. Zugriff besteht auch auf den heimischen Media-Server, der aus der Fritz!Box mit angeschlossener USB-Festplatte besteht. Das auch Bilder, MP3’s und andere Musikformate wiedergegeben werden, rundet das ganze Paket noch ab.

Weitere technische Daten zur PATRIOT Media Player Box findet ihr auf der (englischen) Homepage. Hier lassen sich unter [Support] auch die deutschen Handbücher herunterladen.

[amazon_my_favorites design=“2″ width=“500″ title=“angesprochene Produkte“ market_place=“DE“ ASIN=“B005MYX33K,B002Q4U9PY,B003WUX2X2,B0053YLTBC,B0031M9JCE,B0053ZAQ06,B002M2MJRG“ color_theme=“White“ columns=“1″ rows=“7″ outer_background_color=““ inner_background_color=““ background_color=““ border_color=““ header_text_color=“#FFFFFF“ linked_text_color=““ body_text_color=““ shuffle_products=“False“ show_image=“True“ show_price=“True“ show_rating=“True“ rounded_corners=“False“/]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.